Mittwoch, 6. April 2016

Respekt und Achtsamkeit wäre gut.

'Kleiner Hund von grossem Hund lebensgefährlich verletzt.'

'Zwei freilaufende Hunde greifen angeleinten Mischlingsrüden an.'


Zwei von vielen Meldungen, die immer wieder zu lesen sind.


Haben Sie ähnliche Erfahrungen gemacht ?

Wie verhalten Sie sich, wenn Ihnen und Ihrem angeleinten Hund ein dynamisches, freilaufendes Kraftpaket entgegenkommt ?


Der Ruf 'Meiner macht nichts' ist nur selten eine echte Beruhigung,
zumal ein Hundehalter ja nicht ahnen kann,
ob mein Hund ängstlich ist oder erst seit ein paar Tagen bei mir oder vielleicht frisch operiert oder, oder, oder.

Es gibt sicher tausend Gründe um respektvoll und achtsam miteinander zu sein.

Es ist ein Thema, das wohl nie an Aktualität verliert.

Haben Sie sich schon einmal gefragt, 

wie Hunde das Thema 'Achtsamkeit' sehen ?


Wie empfinden sie die unfreiwillige Kontaktaufnahme ?
Wie kann ich als Halter Sicherheit vermitteln ? Im Alltag, bei Besuchen, im Restaurant oder beim Tierarzt ?

Was ist wichtig zu wissen im täglichen Umgang
und wie kann ich mit meinem Verhalten zum Hundeglück beitragen ?
Das und mehr erfahren Sie im Tagesseminar 
Alle Achtung !

http://communicanis.de/html/alle_achtung.html
Hund und Mensch im achtsamen Umgang.
Achtsamkeit als Weg zum Hundeglück.



Lassen Sie mich an Ihren Erfahrungen teilhaben.
Spaziergang mit Konfliktpotential oder alles ganz unkompliziert ?